Eine „Goldmedaille“ beim Osterturnier 2014 für den KJRFV

Eine „Goldmedaille“ beim Osterturnier 2014 für den KJRFV

An die 10 Ponys und 20 Kinder und Jugendliche des KJRFV beteiligten sich am 18. und 19. April an dem Turnier auf der Reitanlage am Olympiastadion, das am Karfreitag u.a. mit Führzügelklasse, Reiterwettbewerben, E Dressur und einer Mannschaftsdressur Klasse E aufwartete. Am Samstag fand das E-Springen und ein sogenanntes Stafettenspringen statt, bei dem ein Team aus zwei Reiterinnen/Reitern zusammen ähnlich wie beim Staffellauf startete. Marie Gustavus gewann auf Fuchsi zusammen mit Ellen Aden einen der beiden Wettbewerbe in der Führzügelklasse. Wir gratulieren!

Der KJRFV konnte sich zudem über weitere gute Platzierungen freuen: Jeanne Ritter belegte den 5. Platz in der E-Dressur, Lena Kahlen den 7. Platz und Kasia Weyer den 10. Platz in der anderen E-Dressur. Auf den 3. Platz kamen Dina Hoenge und Theresia Eckert im Teamwettbewerb Stafettenspringen. KJRFV-Sportwartin Steffi Lütkecosmann ist mit ihrem Team zufrieden: „Wir haben viele neue Kinder auf unser erstes Turnier in dieser Saison mitgenommen. Es bedarf eben auch auf dem Turnier einer gewissen Kontinuität, da man die Abläufe und die nötige Ruhe erst nach einigen Malen verinnerlicht.“

Osterturnier