Auszeichnungen

Preisgekrönte Vereinsarbeit und bundesweite Anerkennung

Seit seiner Gründung 1988 ist der Kinder- und Jugend-, Reit- und Fahrverein Zehlendorf e.V. für seine herausragenden Leistungen im Vereinssport für Kinder und Jugendliche sowie für sein soziales und inklusives Engagement mehrfach ausgezeichnet worden und hat bundesweite Anerkennung und mediale Beachtung gefunden.

13.01.2015
3. Platz beim „Zukunftspreis des Berliner Sports“ des Landessportbund Berlin in der Kategorie „Strategien zur Inklusion“ für das Projekt „WegbeREITER“

12.02.2014
2. Platz beim „Zukunftspreis des Berliner Sports“ des Landessportbund Berlin in der Kategorie „Kinder- und Jugendförderung“ für das Projekt „Kooperation mit Ausbildungsstätten für Kinder mit Behinderung“

19.03.2013
2. Platz beim bundesweiten „Fit&Ess-Pokal 2012“ des Deutschen Kinderhilfswerks und des Geflügelfleischproduzenten Friki

08.09.2012
2. Platz im bundesweiten Wettbewerb „Aufgeweckt & Clever– mein Verein“ der Dt. Reiterlichen Vereinigung (FN) / Initiative Vorreiter

28.03.2012   
Gütesiegel „Vorbildlicher Verein“ als erster Verein in Deutschland
durch die Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN)

11/2010
6. Platz im Wettbewerb „Migration im Pferdesport 2010“
Die Deutsche Sportjugend (dsj) und die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) ehrten erfolgreiche Konzepte, die belegen, dass Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund durch Maßnahmen des Vereins oder Betriebes integriert wurden.

18.12.2009
Sonderehrenpreis im PM-Schulpferde-Management-Wettbewerb 2009 der FN

03.11.2009   
1. Platz „Innovationspreis des Berliner Sports“
für die „Integration von Kindern und Jugendlichen aller sozialen Schichten mit körperlicher und/oder geistiger Behinderung im Reitsport“

07/2009
Sei ein Futurist 2009″
Der KJRFV Zehlendorf e.V. wurde mit seinem Projekt „Integration von Kindern und Jugendlichen aller sozialen Schichten mit körperlicher und/oder geistiger Behinderung im Reitsport“ von der Initiative des dm-Markt und der Deutschen UNESCO-Kommission  mit 1.000 Euro ausgezeichnet.

06.05.2009   
Preisträger des Bündnisses „Aktiv für Demokratie und Toleranz“
Der Kinder- und Jugend-, Reit- und Fahrverein Zehlendorf e.V. (KJRFV) durch den Regierenden Bürgermeister von Berlin, Herr Klaus Wowereit, und dem Beiratsmitglied des Bündnisses für Demokratie und Toleranz (BfDT), Herr Prof. Dr. Wolfgang Benz, sowie dem Geschäftsführer des BfDT, Herr Dr. Gregor Rosenthal, im Großen Saal des Berliner Roten Rathauses für sein beeindruckendes, nachahmenswertes und zivilgesellschaftliches Engagement und Projekt „Kinderreitschule: Inklusion von Kindern und Jugendlichen in den Reitsport unabhängig von ihren sozialen Verhältnissen, von körperlicher und geistiger Behinderung oder von sonstigen Beeinträchtigungen“ ausgezeichnet. Das Engagement des Kinder- und Jugend-, Reit- und Fahrverein Zehlendorf e.V. wurde durch das Bündnis für Demokratie und Toleranz gegen Extremismus und Gewalt neben der Urkunde mit einem Preisgeld in Höhe von 4.000 Euro gewürdigt.

Sterne des Sports:  Goldener Stern des Sports als viertbester Verein Deutschlands 2008

1. Platz 2007 Große Stern in Bronze, Bezirksebene Steglitz-Zehlendorf
1. Platz 2007 Großer Stern in Silber, Landesebene Berlin
4. Platz 2008 Kleiner Stern in Gold, Bundessebene Berlin

Die höchste Ehrung erfuhr unser Verein am 22. Januar 2008, als er von Bundeskanzlerin Merkel mit dem Kleinen Goldenen Stern des Sports als viertbester Verein Deutschlands ausgezeichnet wurde. Der Goldene Stern des Sports auf Landesebene wurde durch den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und den Volksbanken und Raiffeisenbanken vergeben. Mit seinen Projekten in der Kinder- und Jugendarbeit sowie dem Projekt zur Integration von Kindern und Jugendlichen mit körperlicher und/oder geistiger Behinderung konnte er die Jury auf Bundesebene überzeugen. Bereits am 13. November 2007 wurde der Verein für seine Arbeit auf Bezirks- und Landesebene mit dem „Großen Stern des Sports“ in Bronze und Silber geehrt.

Beste Jugendarbeit
1. Plätze:  2001, Talentförderung im Verein;  2002, Qualifizierte Betreuung von Kindern und Jugendlichen im Reitsport;  2003, Allroundwettbewerb für Kinder und Jugendliche;  2004, Immer in Bewegung; 2005, „Pferdesport? Sicher!“

2. Plätz3
1992;   2006, Öffentlichkeitsarbeit; 2007, Systematisches Training im Kinder- und Jugendsport (Reiten, Fahren, Voltigieren); 2010, „Einmischen gewünscht!?“ Engagement von Jugendlichen im Verein

3. Platz
2000

Ehrenurkunden Jahresbestleistung der Jugend

1990, 1992, 1993, 1998, 2001, 2002, 2004

2001
1. Platz im Vereinswettbewerb im europäischen Jahr des Erziehung im Sport

2001
1. Platz als Kinderfreundlichster Verein unter allen Sportvereinen Berlins

1998
Eintrag in das Guinnessbuch der Rekorde

mit „Weltgrößte Dressurquadrille“

2007
Sportjugend Gratia in Silber
Auszeichnung für die ehrenamtliche Arbeit im Kinder- und Jugendsport, mind. 10 Jahre, für Anne-Kathrin Schulz und Marie-Luise Schulz

Print Friendly, PDF & Email

Reiten für Kinder und Jugendliche in Berlin beim KJRFV Zehlendorf e.V.