Troll

Troll (*2003)

Hallo, ich bin Troll.
Heute erzähle ich euch ein bisschen mehr über mein Leben im Verein, meine Familie und über mich.
Ich bin ein 1,29 Meter großer, brauner Wallach mit einem Stern auf meiner Stirn. Am 17. April werde ich schon 18 Jahre alt. Ich wurde 2003 im Verein geboren und bin ich ein echtes „Düppel-Pony“: Nicht nur, dass ich schon immer hier im Verein mit meinen Ponyfreunden gelebt habe, nein auch meine Eltern sind Schulponys im Verein gewesen. Mein Vater ist Tribun, ein ehemaliges Springpony, der seit letztem Jahr im wohlverdienten Ruhestand ist. Von ihm habe ich mein Springtalent geerbt. Meine Mutter war die Welsh A-Mix Ponystute Gaya. Diese gehören / gehörten auch zum Verein. Unter Pferdemenschen sagt man dann, dass ich „von Tribun aus der Gaya“ gezüchtet wurde.
Leider werden die meisten meine Mutter Gaya nicht mehr kennen, da sie viel zu früh gestorben ist. Meine Halbbrüder sind Taifun, Topas und Tristan. Wir haben alle den gleichen Vater. Daher nennt man uns auch die T- Familie.
Wenn ich auf der Wiese oder dem großen Reitplatz geritten werde und besonders glücklich bin, buckle ich manchmal aus Spaß. Dadurch bin euch bestimmt mal bei einem Sommerfest aufgefallen, wo ich Quatsch gemacht habe. Nehmt mir das nicht übel, das heißt, dass ich mich freue. Ich probiere das allerdings zu lassen und meine Freude auf andere Weise zu zeigen.
Eigentlich bin ich ein geduldiges Pony. Klar habe ich auch mal einen schlechten Tag, an dem dann mein Pony-Sturkopf durchkommt oder mein Übermut mit mir durchgeht. Das kennt ihr sicherlich auch von euch selbst, dass man mal bessere und mal schlechtere Tage hat. Trotzdem gebe ich mir meist Mühe, ein tolles Lehrpony zu sein. Ich mache alles mit, egal ob Springen, Dressur oder im Gelände.
Übrigens mein Spitzname ist Trolli.
Ich freue mich darauf, euch wieder zu sehen.
Liebe Grüße und bleibt gesund,
Euer Troll