Angebote für Mitglieder

Angebote für Mitglieder des KJRFV Zehlendorf e.V.

In unserem monatlichen Mitgliederbeitrag ist eine feste Reitstunde pro Woche enthalten. Der Reitunterricht wird in sechs abgestuften Leistungsgruppen durch qualifizierte Trainer/innen, Jugendliche und junge Erwachsene erteilt. So ist ein individueller Unterricht gewährleistet. Von Montag bis Freitag werden jeden Nachmittag in der Zeit von 15.30 bis 18.30 Uhr 16 Reitgruppen für ca. 100 Kinder und Jugendliche angeboten. Zu einer Reitstunde bei uns gehört auch immer, dass jede/r selbst das Pferd / Pony unter Aufsicht putzt, sattelt und trenst, sowie vor oder nach dem Reiten mithilft, den Hof sauber zu machen (sog. Hofdienst). In den Berliner Sommerferien findet kein regulärer Reitunterricht statt. Es gibt besondere Ferienangebote. Da wir über keine Reithalle verfügen, kann der Reitunterricht witterungsbedingt im Winter ausfallen bzw. durch Theoriestunden ersetzt werden.

Weitere Informationen

Unsere Reitgruppen sind in sechs Leistungsstufen mit den folgenden Lernzielen unterteilt:

Mini-Zirkel:

3-5 Jahre

max. 110 cm

max. 25 kg

  • 2 Ponys und 4 Kinder, 1 Trainer/in
  • Zeit: 60 min
  • Ausrüstung Pony: Griffgurt, Pad, Trense
  • Putzen
  • Führen von beiden Seiten auch im Slalom
  • Beobachten
  • Altersgerechte Theorie
  • Übungen auf dem Boden z.B. Purzelbaum, hüpfen, balancieren
  • Auf- und absteigen
  • Fallen lassen auf die Matte
  • Rolle vorwärts und rückwärts vom Pony mit Hilfestellung
  • In Geschichte eingebettete Übungen im Schritt inklusive Sitzvarianten
  • Spielerische Übungen mit Kleingeräten z.B. Bälle, Säckchen etc. auch in Interaktion mit dem führenden Kind

    Reiterliches Ziel:
    Sicheres, selbstverständliches  Sitzen und Bewegen auf dem Pony im Schritt
 Zirkel-Gruppe

5 – 8 Jahre

max. 140 cm

max. 35 kg

  • 3 Ponys und 6 Kinder, 1 Trainer/in
  • Zeit: 75 min
  • Ausrüstung Pony: Griffgurt, Pad, Trense
  • Putzen (ca. 15 min)
  • Beobachten
  • Altersgerechte Theorie
  • Führen und Anhalten
  • Übungen auf dem Boden siehe Minizirkel
  • Freies, spielerisches bewegen auf dem Ponyrücken
  • Übungen auf und neben dem Pony, die in Erzählungen eingebettet werden
  • Übungen auch im Trab
  • Fallen lassen (abspringen auch im Trab)
  • überwiegend Reiten ohne Zügel
  • vor dem Übergang zur K-Gruppe das Aufnehmen der Zügel üben

    Reiterliches Ziel: Sicheres, angstfreies  Sitzen und Bewegen im  Schritt und im Trab, intuitives richtiges Halten der Zügel

K-Gruppe = KLEIN:

max. 140

max.  35 kg

  • 6 Ponys und 12 Kinder, 1 Trainer/in, zeitweise eine Unterstützung
  • Zeit: 120 min
  • Ausrüstung Pony: Sattel, Halteriemen für den Hals, Trense
  • Putzen, Satteln, Trensen, Steigbügel einstellen
  • Aufwärmübungen auf dem Boden und auf dem Pony
  • Auf- und Absitzen von beiden Seiten
  • Nachgurten
  • Bügel verstellen vor dem Oberschenkel mit Hilfe
  • Vorsichtiger Umgang mit dem Zügel (Lenkübungen)
  • Reiten ohne Bügel im Schritt
  • Traben in der Abteilung
  • Häufiger Wechsel im Trab: Leichter Sitz und Leichtraben zum Muskelaufbau der Kinder
  • Nach Erlernen dieser Fähigkeiten im Trab, Erlernen des Galopps im Entlastungssitz
  • Einfache Hufschlagfiguren (Durch die ganze Bahn wechseln, Auf dem Zirkel geritten, Aus dem Zirkel wechseln)

    Reiterliches Ziel:
    Sicheres Sitzen in den zwei  Sitzpositionen im Trab. Sicheres Sitzen im Leichten Sitz im Galopp. Einfache Hufschlagfiguren.
    Ziel im Umgang mit dem Pony: Selbstständig Putzen, Satteln, Trensen, Steigbügel Ein- und Umstellen und Nachgurten können, richtiges Führen mit Trense
M-Gruppe = MITTEL:

max. 150 cm

max. 45 kg

  • 8 Ponys und 8 Kinder, 1 Trainer/in
  • Zeit: 60 min inklusive Übernahme des Ponys, Führen zum Reitplatz am Königsweg, dabei spielerische Aufwärmübungen am Boden, aufsitzen, Steigbügel einstellen, Aufwärmübungen auf dem Pony, Reiten
  • Ausrüstung Pony: Sattel, Trense, Halteriemen (Steigbügelriemen) für den Hals, Hilfszügel (Dreieckszügel, Martingal)
  • Putzen, Satteln, Trensen
  • Führen von beiden Seiten
  • Übungen am Boden neben Pony auf dem Weg zum Reitplatz
  • Auf- und Absitzen von beiden Seiten
  • Nachgurten
  • Korrektes Bügel-Verschnallen vor dem Oberschenkel (selbstständig)
  • Übungen auf dem Pony
  • Abteilungsreiten Schritt, Trab und Galopp
  • Trab in allen 3 Sitzformen (Leichter Sitz, Leichttraben, Aussitzen)
  • Galopp: Den Leichten Sitz allmählich in den Dressursitz überleiten, dann häufig wechseln
  • Bahnpunkte korrekt anreiten, korrekte Hufschlagfiguren (zusätzlich zur K-Gruppe: Schlangenlinie durch die Bahn 3 Bögen, Einfache Schlangenlinie an der langen Seite, Aus der Ecke kehrt)
  • Reiten über Stangen und Bodenricks
  • Kurze Reitphasen mit kurz gestellten Bügeln, ohne Bügel im Schritt und Trab
  • Reiten auf der Außenbahn im Schritt und Leichttraben/Leichter Sitz

    Reiterliches Ziel:
     Sicheres Sitzen im Sattel in den 3 Grundgangarten in allen 3 Sitzpositionen und Leichttraben auf dem richtigen Fuß.
G-Gruppe = GROSS:

max. 150 cm

max. 45 kg

  • 8 Ponys / Pferde und 8 Kinder, 1 Trainer/in
  • Zeit: 60 min inklusive Übernahme des Ponys, Führen zum Reitplatz am Königsweg, dabei Aufwärmübungen am Boden, aufsitzen, Steigbügel einstellen, Aufwärmübungen auf dem Pony, Reiten
  • Ausrüstung Pony: Sattel, Trense, Hilfszügel
  • Putzen, Satteln, Trensen (selbstständig)
  • Anlegen von Gamaschen und Hilfszügeln
  • Führen von beiden Seiten, auch aus der Koppel mit Führstrick
  • Übungen am Boden neben Pony auf dem Weg zum Reitplatz
  • Auf- und Absitzen von beiden Seiten
  • Nachgurten
  • Korrektes Bügelverschnallen vor dem Oberschenkel (selbstständig)
  • Übungen auf dem Pony
  • Abteilungsreiten im Schritt, Trab, Galopp (in allen 3 Sitzpositionen)
  • Hufschlagfiguren (zusätzlich zur M-Gruppe: Durch die Länge der Bahn wechseln, 10m Volte, Vorhandwendung, Schenkelweichen und Rückwärtsrichten)
  • Durcheinander reiten: Bahnregeln erlernen
  • Reiten ohne Sattel
  • Reiten auf der Außenbahn und auf der Wiese in den 3 Grundgangarten im Leichten Sitz
  • Erkennen von Rechts- und Linksgalopp
  • Springen von kleinen Hindernissen in der Bahn und auf der Wiese

    Reiterliches Ziel: 
    Sicherer, fester, ausbalancierter und angstfreier Sitz mit und ohne Sattel in den 3 Grundgangarten in allen 3 Sitzpositionen; auch über kleine Hindernisse.
F-Gruppe = FORTGESCHRITTENE:
  • Zeit: 60 min inklusive Übernahme des Ponys/Pferdes, Führen zum Reitplatz am Königsweg, dabei Aufwärmübungen am Boden, aufsitzen, Steigbügel einstellen, Aufwärmübungen auf dem Pony/Pferd, Reiten, 1 Trainer Ausrüstung Pony/Pferd: Sattel, Trense, Hilfszügel
  • Individueller Unterricht dem Gesundheits- und Ausbildungsstand des Ponys/Pferdes sowie dem Können der Reiter angepasst
    Ziel: Das Können von Pferd/Pony und Reiter nach dem individuellen Vermögen steigern. Die Grundlage hierfür ist das Wissen und Verstehen um die Bedürfnisse, das Verhalten und die Sinneswahrnehmung der Tiere. Diese Faktoren bestimmen das Lernverhalten der Pferde/Ponys und sind im Umgang und Reitunterricht stets zu berücksichtigen.

Zusätzlich zu der einen festen Reitstunde pro Woche kann bei freien Kapazitäten in der entsprechenden Leistungsgruppe, wenn z. B. ein anderes Mitglied nicht gekommen ist, auch an anderen Tagen ohne Aufpreis geritten werden.

Print Friendly, PDF & Email

Reiten für Kinder und Jugendliche in Berlin beim KJRFV Zehlendorf e.V.