Unser Vereinsgelände ist winterfit: Dank PS-Sparen und einem großen Arbeitseinsatz

Unser Vereinsgelände ist winterfit: Dank PS-Sparen und einem großen Arbeitseinsatz

Am Sonntag, den 17.11.2013, spuckten zahlreiche Eltern, Kinder und Jugendliche in die Hände, um vor dem Winter noch dringend anstehende Arbeiten zu erledigen. Unter der Regie von Marie Schulz und Brigitte Zoschke wurden die Fläche vor den beiden vorderen Boxen am Grundstück an der Stammbahn gepflastert, der Bau eines Unterstandes dort am hinteren Teil vorbereitet, die Garderobenschränke gegenüber der Futterkammer auf dem Bürogrundstück ausgetauscht, Holz zum Reitgelände am Königsweg transportiert und etliche Fahrten zur BSR absolviert.
Allen kleinen und großen Helferinnen und Helfern und auch den beiden Organisatorinnen ein herzliches Dankeschön!

Knapp 14.000 Euro Zuwendung von der Berliner Sparkasse für den KJRFV

Die stattliche Summe von 13.948 Euro, die sich Anfang November aus dem „PS-Sparen“, dem Gewinnspar-Fördertopf der Berliner Sparkasse, auf das Vereinskonto ergoss, verwandelte sich zusammen mit 14.000 Euro Eigenmitteln des Vereins umgehend in etliche Kubikmeter Sand auf der Koppel am Büro. Dr. Christian Beyer, Regionalleiter der Berliner Sparkasse in Zehlendorf (im Bild links), sowie Astrid Strasas, Leiterin BusinessLine, und Karsten Lorenzen, Leiter des VermögensanlageCenter in Zehlendorf, kamen am Dienstag, den 19.11.2013, persönlich mit einem symbolischen Scheck zum Gratulieren vorbei. KJRFV-Pony Joker demonstrierte dabei eindrucksvoll, wie sich der frische Sand genießen lässt. Foto: Kathi Fischer

Außerdem konnten wir durch Eigenmittel aus Spenden, Erlösen aus unserem Sommerfest und Schnupperkursen sowie Zuwendungen von Stiftungen auch den Sandplatz an der Stammbahn mit frischem Sand und neuen Abstützungen wintertauglich machen lassen.

PS-Sparen

Bilder vom Arbeitseinsatz am 17. November 2013

BILDER

Alle Fotos: Marie-Luise Schulz